Feature zu MoveOn 2015 von Adrian Lauchengrund – Petitioning the empty sky – den leeren Himmel anrufen

entstanden im Druck- und Verlagshaus Neuer Weg während des Festivals MoveOn 2015

Darin geht es um „den medialen Raum als ideologische Form einer erst herzustellenden Öffentlichkeit, in der es tatsächlich um die Menschen und ihre Angelegenheiten ginge, entlang der Begriffe der Zerstückelung und der Zerissenheit“. Hier das Feature

Feature

Download mit [rechte Maustaste] [Ziel speichern unter]

Werkleitz-Magazin April 2015 – . move ON im Druck- und Verlagshaus Leipziger Straße

Daniel Herrmann und Ralf Wendt laufen live im Radio durch den kommenden Ausstellungsort des Werkleitz Festivals 2015 . move ON. Dabei stellen sie einzelne Räume und Hallen vor und erzählen von der Geschichte und Gegenwart des ehemaligen Verlags- und Druckhauses auf der Leipziger Str. 61–62 im Zentrum von Halle (Saale). Der Tagungssaal im benachbarten LISA–Gebäude (Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung) ist inzwischen als Veranstaltungsort der Konferenz . move ONüber die Zukunft der audiovisuellen Medien bestätigt.

Das Druckhaus wird hoffentlich bald der definitive Festivalort für . move ON sein.

moveON

Download mit [rechte Maustaste] [Ziel speichern unter]

Werkleitz-Magazin Mai 2014 – Doppelgänger

Mittendrin im Doppelgänger-Festival unterhalten sich die KuratorInnen Marcel Schwierin & Luc-Carolin Ziemann mit dem Filmautor und Festivalgast Niklas Goldmann, dem künstl. Leiter Werkleitz Daniel Herrmann und Ralf Wendt über Doppelgänger im Film, auf der Bühne, in der Armee und in der Popmusik.

Doppelgaenger

Download mit [rechte Maustaste] [Ziel speichern unter]

mehr Infos: